Design & Funktion

Die offene NOMEN Klüse hebt sich sanft über das Deck und bildet einen weichen Aluminiumbogen im bewährten NOMEN Design, der in der Mitte geöffnet ist. Im Inneren gibt es zwei Umlenkrollen aus Polyamid, die drehbar auf Edelstahlachsen gelagert sind.

Anders als die geschlossene Version, wird unsere offene Klüse nicht von oben verschraubt, sondern verfügt über vier Gewindestangen, die durchs Deck gesteckt und von unten mit Muttern befestigt werden. Es sind keine Schrauben sichtbar. Die offene NOMEN Klüse überzeugt mit Ihrer einfachen Eleganz und ist auf zweifache Weise nutzbar.

1. Zum schellen Festmachen wird das Tauwerk einfach in die mittlere offene Leinenführung gelegt.
2. Für eine sichere Vertäuung gibt es zwei äußere geschlossene Leinenführungen.

Sonderanfertigungen für die Fußreling

Zur Erlangung einer gestalterischen Einheit von Boot und Klüse können wir die NOMEN Klüse in die Fußreling Ihres Bootes integrieren. Dafür stimmen wir unsere Daten mit Ihrem Yachtdesigner ab. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.